Therapeutischer Ansatz

detail_dose


Jede Behandlung ist zunächst eine respektvolle und einfühlsame Begegnung mit einer Persönlichkeit an einem individuellen Punkt ihres Lebens.

Ganzheitlich zu erkennen, wo ein Mensch jetzt steht, woher er kommt und wohin er will, ist die Basis meiner Tätigkeit. Entsprechend nehme ich mir für ein erstes Gespräch, die sogenannte Anamnese und Repertorisierung, sehr viel Zeit.

Schwerpunkte meiner Arbeit liegen in der Behandlung von akuten wie chronischen Krankheiten innerer Organe und des Bewegungsapparates genauso wie
bei Ernährungsfragen, seelischen Beschwerden, Wendepunkten im Leben oder bei Verhaltensauffälligkeiten von Kindern.

Mein Ziel liegt nicht in nebulösen Heilversprechen oder oberflächlicher Symptombehandlung. Ich möchte vielmehr in einer verantwortungsvoll gestalteten, ganz auf den Patienten abgestimmten Therapie seine Selbstheilungskräfte aktivieren, Zukunftsperspektiven und neue Lebensfreude vermitteln und so gemeinsam zu nachhaltigem Erfolg gelangen.



Nachfolgend erfahren Sie weitere Details über von mir verwendete Therapieformen:



Homöopathie

metabolic balance®

Ausleitung /Entgiftung

Manuelle Therapie

Rückenschule

Atemtherapie

Massage

Fußreflexzonenmassage

globuli

Therapieformen der Homöopathie:

1. Klassische Homöopathie
"Similia similibus curantur." (Ähnliches wird mit Ähnlichem behandelt), so Samuel Hahnemann, der Begründer. Basierend auf einer ganzheitlichen ausführlichen Anamnese (ca. 1,5 h) kommen hier bei Erwachsenen und Kindern potenzierte Arzneimittel zum Einsatz mit dem Ziel, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

2. Anthroposophische Medizin,
die auf die Lehre
Rudolf Steiners und Ita Wegmanns zurückgeht. Homöopathische Einzelmittel,Komplexmittel und Ursubstanzen werden verordnet.

3. Phytotherapie
Unter Heilpflanzenkunde versteht man die Verwendung von Heilpflanzen als Arzneimittel.
Ganze Pflanzen oder Teile davon werden zur Herstellung von Aufgüssen, Tinkturen oder Pulver verwendet.
mb_logo

"Eure Nahrung sei eure Medizin, und eure Medizin eure Nahrung" (Hippokrates)

metabolic balance®-Studie (engl.)

metabolic balance® wurde entwickelt von dem Internisten und Ernährungsmediziner Dr. med.
Wolf Funfack und der Dipl. Ing. für Haushalts- und Ernährungstechnik Silvia Bürkle.
Mit dem individuellen Ernährungsplan schnell zur Stoffwechselbalance: Ihre Blutwerte geben Auskunft darüber, welche Nahrung Ihre "Medizin" ist. Der einfache und individuelle metabolic balance®-Ernährungsplan ist elementarer Baustein im metabolic balance®-Programm.
Hormone sind die Schlüssel, die den Stoffwechsel regulileren. Neben dem Ernährungsplan umfasst das metabolic balance®-Programm noch weitere Maßnahmen und Ernährungsregeln, die in ihrer Gesamtheit darauf abgestimmt sind, die Hormondrüsenfunktionen ins Gleichgewicht zu bringen.
Häufig ist unser Körper durch anfallende Stoffwechselendprodukte und Toxine belastet. Mit Hilfe der Naturheilkunde werden Leber und Niere in ihren Ausscheidungsfunktionen unterstützt.

Indikationen:
  • Infektanfälligkeit
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Migräne
  • Vegetative Störungen
  • Schlafprobleme
Die Manuelle Therapie ist eine geschützte Behandlungsform , die eingehende anatomische Kenntnisse erfordert.
Sie gliedert sich in:

Manuelle Diagnostik:
Untersuchung der Gelenke und umliegender Strukturen.

Manuelle Techniken:
Gelenktechniken, Mobilisation, Manipulation, neuromuskuläre Techniken.

Indikation:
  • Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im HWS, BWS, LWS-Bereich sowie an den Extremitäten.
Fast jeder Mensch verspürt ab und zu ein Ziehen im Kreuz oder klagt über einen verspannten Schulter/Nackenbereich bzw. chronische Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich.

In meiner Rückenschulung lernen Sie, wie Sie sich im Alltag rückengerecht bewegen, alte Bewegungsmuster durchbrechen und was Sie vorbeugend tun können.
Die klinische Atemtherapie befasst sich mit Krankheiten und Funktionsstörungen von Lunge und Stimmapparat.

Indikation:
  • Sekretlösung und Transport
  • Stabilisierung und Aufbau des Bronchialsystems
  • Pneumonieprophylaxe
detail_oele

Die klassische Massage ist eine der ältesten medizinisch anerkannten Behandlungsmethoden und beeinflusst Bindegewebe, Haut und Muskulatur eines oder mehrerer Körperteile.

Indikationen:
  • Schmerzen
  • Verspannungen
  • Vernarbungen
  • Überlastung

Allgemeine Wirkung:
  • Durchblutungsverbesserung
  • Schmerzlinderung
  • Muskelentspannung
  • Senkung von Puls und Blutdruck
  • Lösen von Narben und Verklebungen
  • Einwirkung auf innere Organe
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels
In den Reflexzonen der Füße spiegeln sich alle Körperregionen und Organe wieder. Dieses bewährte Mikrosystem und die Behandlung über die Reflexzonen am Fuß ist seit fast 50 Jahren in Europa bekannt.

Allgemeine Wirkung:
  • Einwirkung auf innere Organe
  • Durchblutungsverbesserung
  • Schmerzlinderung
  • Muskelentspannung
  • Senkung von Puls und Blutdruck
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels